UNSERE LÖSUNGEN

Die ökologische Lösung der Zukunft.
Für eine effiziente Nutzung von Trinkwasser.

Biofilm

BAKTERIEN WACHSEN IN IHREM TRÄNKWASSER

DAS VERSCHLECHTERT DIE QUALITÄT DES VON DEN TIEREN GETRUNKENEN WASSERS

SIE SUCHEN NACH EINER EINFACHEN, EFFIZIENTEN UND NACHHALTIGEN LÖSUNG?

Mit einer viel einfacheren Implementierung als jede andere Lösung, ist Aqua-4D® eine umweltfreundliche Lösung ohne Wartung, Chemikalien und mit geringem Energieverbrauch.

Ein Biofilm ist eine Gemeinschaft von Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, Algen oder Protozoen), die aneinander und an einer Oberfläche haften, und durch die Sekretion einer Klebe- und Schutzmatrix gekennzeichnet sind. Es bildet sich im Allgemeinen im Wasser oder in einem wässrigen Milieu. Alle Bedingungen sind erfüllt damit sich der Biofilm in den Tränkwassersystemen von Tieren entwickelt: geringer Durchfluss, heiße und staubige Umgebung, Kalk-, Eisen oder Manganablagerungen. Oder der Biofilm versteckt potentiell pathogene Organismen (E. coli, Salmonellen, Campylobacter, ...) und verringert die Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln, verabreichten Arzneimitteln oder Impfstoffen. Das Risiko von Verdauungsstörungen erhöht mit direkten Auswirkungen eine hohe Sterblichkeitsrate, den Abbau von technischen und wirtschaftlichen Produktionsparametern, einen übermäßigen Gebrauch von teuren Produkten (Säuerungsmittel, Desinfektionsmittel, Antibiotika) und schließlich zusätzliche Arbeit für die Landwirte...

KLASSISCHER ANSATZ MIT CHEMIKALIEN UND BEHERRSCHUNG DES BAKTERIELLEN WACHSTUMS IM TRÄNKWASSER.

Reinigung: Die Verwendung von Basen und Säuren erzeugt kontinuierliche und wiederkehrende Kosten. Die Wirksamkeit hängt stark von der Spülleistung ab (Hochdruck oder auch Druckluft). Diese Produkte können nur während hygienebedingter Leerzeiten verwendet werden.

Desinfektion: Nur die Bakterien auf der Oberfläche des Biofilms werden abgetötet. Die Bakterien wachsen weiterhin im Biofilm und werden kontinuierlich in das Wasser abgegeben. Die Ursache für das Wachstum von Bakterien wurde nicht beseitigt.

Zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie uns.

[Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern]

WIRKUNGSWEISE

Aqua-4D® ändert das Verhalten und die Zusammensetzung der Bakteriengemeinschaften im Biofilm und Wasser (Artikel in der wissenschaftlichen Zeitschrift Biofouling veröffentlicht).

Der Biofilm ist auf eine sehr dünne Schicht begrenzt die keine signifikante Entwicklung von Bakterien im Wassernetz zulässt. Bestehende Ablagerungen werden allmählich abgebaut und Verstopfungen beseitigt.

Endoskopie vor der Installation von Aqua-4D® und 3 Monate später
Beispiel Biofilm in einem Rohr.

Verkalkung

SIE SIND MIT VERSTOPFUNGEN IHRES TRÄNKWASSERNETZWERKS AUFGRUND VON KALK-, EISEN- ODER MANGANABLAGERUNGEN KONFRONTIERT

DIES FÜHRT ZU EINEM VERMINDERTEN ODER UNTERBROCHENEN DURCHFLUSS AN WASSER

SIE SUCHEN NACH EINER EINFACHEN, EFFIZIENTEN UND NACHHALTIGEN LÖSUNG?

Der Aqua-4D® ist eine umweltfreundliche Lösung ohne Wartung, Chemikalien und mit einem geringen Energieverbrauch.

Die Aufbereitung mit Aqua-4D® wirkt bis zur vollständigen Beseitigung der Kalkablagerung (sanierende Wirkung) und danach permanent, um eine Neubildung zu verhindern (vorbeugende Wirkung).

Die Struktur des Kalksteins wird geändert und es bleibt somit im Wasser aufgelöst. Er lagert sich nicht mehr ab und erzeugt keine Verstopfung mehr. Vorhandene Ablagerungen werden nach und nach beseitigt.

Zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie uns.

[Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern]

WIRKUNGSWEISE

Die in Form von Salzen, wie Calciumionen, Magnesium, Kalium und vielen anderen Ionen wie Eisen oder Mangan in Wasser aufgelösten Mineralien können sich unter bestimmten Bedingungen in Rohrleitungen, Wassertrögen und Pipetten absetzen. Dies wird Verkalkung genannt.

, . Aqua-4D® verändert beispielsweise einfach ihre Beschaffenheit, indem die sogenannte Calcitstruktur (Kieselsteinform) in eine feinere Aragonitstruktur (Puderform: siehe Bilder) übergeht, die im Wasser aufgelöst bleibt, anstatt sich abzulagern

Aqua-4D® wird auf einfache Weise die Kristallstruktur der Mineralien so ändern, dass sie nicht an Oberflächen haften sondern im Wasser aufgelöst bleiben. Aqua-4D® verändert beispielsweise einfach ihre Beschaffenheit, indem die sogenannte Calcitstruktur (Kieselsteinform) in eine feinere Aragonitstruktur (Puderform: siehe Bilder) übergeht, die im Wasser aufgelöst bleibt, anstatt sich abzulagern.

Ohne Aufbereitung mit Aqua-4D®, Foto des Kontrollrohrs am 03.12.2012
Mit Aufbereitung mit Aqua-4D®, Foto des Kontrollrohrs am 19.03.2015

SOLUBILISIERUNG VON ARZNEIMITTELN UND ZUSATZSTOFFEN

IHRE ARZNEIMITTEL UND ZUSATZSTOFFE NEIGEN DAZU, SICH IM WASSERNETZWERK ABZULAGERN

DAS TRÄGT ZUR VERMINDERUNG IHRER WIRKSAMKEIT UND ZUR VERURSACHUNG VON VERSTOPFUNGSPROBLEMEN BEI

SIE SUCHEN NACH EINER EINFACHEN, EFFIZIENTEN UND NACHHALTIGEN LÖSUNG?

Aqua-4D® ist die ökologische, wirtschaftliche und chemiefreie Lösung.

Keine Wartung, keine Verschwendung von Wasser, risikofrei und mit geringem Energieverbrauch, hilft die Aqua-4D® - Aufbereitung der Solubilisierung von Arzneimitteln und Zusatzstoffen und hilft somit die Gefahr von Ablagerungen und Verstopfungen bei einigen Produkten zu reduzieren.

Zögern Sie nicht länger und kontaktieren Sie uns.

Unten eine Analyse der Auflösung des Arzneimittels Aviapen (0,5 g/l) mit nicht aufbereitetem Leitungswasser im Vergleich zu mit Aqua-4D®aufbereitetem Leitungswasser Aqua-4D®.

Beispiel für die Auflösung eines Antibiotikums (Sulfamid + Trimethoprim).

[Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern]

WIRKUNGSWEISE

Der Aqua-4D® fördert auch die Auflösung und feine und gleichmäßige Verteilung von Arzneimitteln und Zusatzstoffen im Wasser.

Solubilisierung
Ausgangszustand, nach der Auflösung ...
Später...